Suche
timo Tipps & Tricks von

1 Bewertungen
5,00 Sterne

Facebook Beiträge vor bestimmten Personen verbergen

Das soziale Netzwerk Facebook bietet mittlerweile eine Fülle von verschiedenen Privatsphäre-Optionen, mit denen man als Nutzer gezielt Inhalte vor der Öffentlichkeit verbergen und nur für bestimmte Personen freigeben kann. Zu den zahlreichen Optionen zählt auch die Möglichkeit, Facebook Beiträge und Bilder vor bestimmten Personen/Gruppen verstecken zu können. Statusupdates und Bilder kann man nämlich nicht nur öffentlich oder nur für Freunde freigeben, sondern ganz gezielt bestimmen, mit wem man Inhalte teilen oder eben nicht teilen möchte. Dabei kann es besonders hilfreich sein, vorher Listen mit bestimmten Personengruppen anzulegen.

Facebook Beiträge und Bilder vor bestimmten Personen/Gruppen verstecken

Privatsphäre-Optionen > Weitere Optionen > Benutzerdefiniert > Personen oder Listen festlegen > Änderungen speichern > Posten

Bei jedem Statusupdate, Foto oder Video, das man postet, kann man festlegen, mit welchen Privatsphäre-Optionen man den Inhalt veröffentlichen möchte. Neben „öffentlich“ und „Freunde“ gibt es aber auch benutzerdefinierte Möglichkeiten, mit denen man Facebook Beiträge und Bilder vor bestimmten Personen/Gruppen verstecken kann.
Um die benutzerdefinierten Einstellungsmöglichkeiten zu erreichen, klickt man das Privatsphäre-Feld im Fenster „Was machst du gerade“ an und wählt „Weitere Optionen“ aus. Es erscheinen weitere Möglichkeiten, darunter auch „Benutzerdefiniert“.

Klickt man auf die Auswahlmöglichkeit, öffnet sich daraufhin das neue Fenster „Individuelle Privatsphäre“. Hier kann man nicht nur einzelne Personen festlegen, mit denen man den Inhalt teilen möchte, sondern unter auch „Nicht teilen mit“ auch Personen festlegen, vor denen man den Inhalt verstecken möchte. Dazu gibt man in das Feld einfach den Namen von einer oder mehreren Personen ein und klickt anschließend auf „Änderungen speichern“.

Veröffentlicht man anschließend den Status, das Foto oder das Video, bekommen es die ausgeschlossenen Personen nicht mit.

Listen nutzen, um Facebook Beiträge und Bilder vor ganzen Personengruppen zu verstecken

Freunde > Mehr > Liste erstellen > Namen und Mitglieder festlegen > erstellen > Liste in individuellen Privatsphäre-Optionen nutzen

Es gibt noch einen effizienteren Weg, mit dem man Facebook Beiträge und Bilder vor bestimmten Personen/Gruppen verstecken kann. In den individuellen Privatsphäre-Einstellungen kann man nämlich nicht nur einzelne oder mehrere Personen manuell eingeben, sondern auch ganze Listen verarbeiten. Hat man passende Listen erstellt, kann man gezielt bestimmte Inhalte einer ausgewählten Liste zugänglich machen oder einen Inhalt vor einer Liste von unterschiedlichen Personen verstecken.

Listen anlegen und verwalten kann man ganz einfach, indem man nach dem Login in der linken Menüleiste mit der Maus über „Freunde“ fährt und dann „Mehr“ anklickt. Man landet in einer Übersicht aller Listen, die man mit einem Mausklick auf das „Zahnrad“-Symbol hinter dem Namen der Liste bearbeiten kann.

Um eine neue Liste anzulegen klickt man am oberen Bildrand auf „Liste erstellen“. In dem neuen Fenster kann man der Liste einen Namen geben und anschließend die passenden Personen zur Liste hinzufügen, indem man einfach den Namen eingibt. Abgeschlossen wird der Vorgang durch einen Klick auf „Erstellen“.

Die erstellen Listen lassen sich nun in den individuellen Privatsphäre-Optionen für jeden Post anwenden und man kann so mit wenig Aufwand Facebook Beiträge und Bilder vor bestimmten Gruppen verstecken.

facebook-tricks.de Newsletter
Du willst ein Facebook Super Nutzer werden?
Dann abonniere unseren kostenlosen Newsletter
und du verpasst garantiert keinen Trick mehr!