Suche
timo Tipps & Tricks von

0,00 Sterne bei 0 Bewertungen

Eine Facebook Seite erstellen

Mit den Seiten bietet Facebook ein Instrument an, das sich an Persönlichkeiten, Marken und Organisationen richtet. Eine Seite ähnelt der einem persönlichen Profil und bietet ähnliche Funktionen an, trotzdem sind Seiten für professionelle und kommerzielle Facebook-Nutzer optimiert. Eine Facebook Seite ermöglicht es großen Unternehmen oder berühmten Personen, mit Kunden und Fans in Kontakt zu bleiben, Neuigkeiten zu teilen oder sogar besondere Aktionen anzubieten, sobald Menschen den berühmten „Gefällt mir“-Button geklickt haben. Aber auch für kleinere Ladenbesitzer, Webseitenbetreiber oder Vereine kann es sich lohnen, eine Facebook Seite zu erstellen.

Eine Facebook Seite erstellen

„Pfeil“-Symbol > Seite erstellen > Kategorie wählen > weitere Einstellungen vornehmen

Um eine Facebook Seite erstellen zu können, benötigt man einen Account und ein privates Profil bei Facebook. Hat man noch kein Facebook-Konto, kann man das ganz einfach auf facebook.com erstellen, andernfalls loggt man sich mit den gewohnten Nutzerdaten bei Facebook ein. Um nun eine Facebook Seite zu erstellen, klickt man auf auf das „Pfeil“-Symbol in der oberen Menüleiste und im Drop-Down-Menü anschließend auf „Seite erstellen“.

facebook_seite_erstellen_1

Man landet auf einer Seite unter der Überschrift „Seite erstellen“. Hier muss man eine erste Einordnung der eigenen Facebook Seite vornehmen. Möchte man ein lokales Unternehmen oder einen Ort vertreten? Erstellt man eine Seite für ein Unternehmen oder eine Marke? Ist man Künstler, hat eine eigene Band oder möchte man einen guten Zweck vertreten?

facebook_seite_erstellen
Hat man die zukünftige Facebook Seite eingeordnet, bekommt man weitere Einstellungsmöglichkeiten. Aus einer Liste muss man eine Kategorie wählen und die Seite so noch besser beschreiben. Je nach Auswahl müssen außerdem weitere Angaben gemacht werden, etwa der Name des Unternehmens oder sogar die Anschrift. Um die ersten Schritte abzuschließen klickt man auf „Los geht’s“.

Man wird zu einem Bereich geleitet, in dem man weitere Angaben machen soll, um eine Facebook Seite erstellen zu können. Man kann eine Beschreibung verfassen, einen Link setzen und eine Facebook-Webadresse wählen. Im zweiten Schritt lässt sich ein Profilbild hinzufügen, weiterhin können Favoriten gesetzt und Freunde und Bekannte dazu eingeladen werden, die erstellte Seite mit einem „Gefällt mir“ zu versehen. Kommerzieller Anbieter haben im vierten Schritt außerdem die Möglichkeit, kostenpflichtige Werbeanzeigen in dem sozialen Netzwerk zu schalten und so noch mehr Benutzer zu erreichen.

facebook_seite_erstellen_2Hat man die Bildschirmanzeigen befolgt, wurde die Facebook Seite erfolgreich erstellt. Man wird zur eigenen Seite geleitet und kann dort weitere Einstellungen vornehmen. Wie bei einem privaten Facebook Profil kann man Titelbilder hinzufügen, Statusmeldungen posten, Bilder teilen oder Veranstaltungen erstellen. Außerdem können gezielt Personen dazu eingeladen werden, der neuen Seite durch einen Klick auf den „Gefällt mir“-Button zu folgen und so immer informiert zu bleiben.

 

facebook-tricks.de Newsletter
Du willst ein Facebook Super Nutzer werden?
Dann abonniere unseren kostenlosen Newsletter
und du verpasst garantiert keinen Trick mehr!