Suche
timo Tipps & Tricks von

0,00 Sterne bei 0 Bewertungen

Ein sicheres Facebook Passwort erstellen

Für viele Menschen ist es eine Horrorvorstellung, dass fremde Personen sich Zugriff zum persönlichen Facebook-Konto verschaffen. Private Nachrichten, Chat-Verläufe und Fotos sind nur einige der privaten Daten, die bei Facebook gespeichert sind. Ein starkes und sicheres Facebook Passwort ist wohl das wichtigste Element, wenn es darum geht, den persönlichen Facebook Account vor fremden Zugriffen zu schützen.  Wenn man einige Regeln beachtet, kann man ganz einfach ein sicheres Facebook Passwort erstellen und so dafür sorgen, dass der eigene Facebook Account so gut wie möglich abgesichert ist.

Ein sicheres Facebook Passwort erstellen

Damit man sich ein sicheres Facebook Passwort erstellen kann, muss man nur einige wichtige Regeln beachten:

  • Das Passwort sollte mindestens zwölf Zeichen lang sein
  • Es sollte aus Groß- und Kleinbuchstaben, sowie Ziffern und Sonderzeichen bestehen
  • Das Passwort sollte kein erkennbares Muster beinhalten (z.B. A1B2C3, abc123 o.ä.)
  • Ein sicheres Facebook Kennwort darf nicht im Wörterbuch vorkommen
  • Vermeiden sollte man alle Varianten, die leicht zu erraten sind: Namen, Geburtsdaten, Ortsnamen, Lieblingsfilme

Beachtet man die oben genannten Regeln, kann man sich ganz einfach ein sicheres Facebook Passwort erstellen. Da das neue Passwort zwölf oder mehr Zeichen lang ist, kann es selbst mit Hilfe eines Computers und entsprechender Software nicht so schnell geknackt werden. Die bunte Mischung aus Groß- und Kleinbuchstaben, sowie Ziffern und Sonderzeichen macht es für Angreifer und Spione noch komplizierter. Das Geburtsdatum oder den Geburtsnamen der Frau sollte man natürlich genauso meiden, wie den Namen des Haustieres oder die Lieblingsfarbe. Solche Dinge können von Personen aus dem Umfeld oder von Leuten mit böser Absicht oft ganz schnell erraten werden. Vorsicht ist beim Umlauten angesagt: Im Ausland sind Umlaute unter Umständen nur über Umwege auf der Tastatur erreichbar.

Das sichere Facebook Passwort merken

Ein sicheres Passwort besteht aus einer zufälligen Folge von Buchstaben, Ziffern und Zeichen und lässt sich deshalb nicht besonders gut merken. Wer keinen praktischen Passwort-Manager wie „KeePass“, „LastPass“ oder „1Password“ nutzt, der kann auf einen kleinen Trick zurückgreifen.
Um sich ein sicheres Facebook Kennwort einfacher merken zu können, kann man sich einfach einen Merksatz überlegen. Ein Beispiel:
Am Morgen stehe ich auf und putze mir meine Zähne drei Minuten lang“.
Aus den Anfangsbuchstaben wird „AMsiaupmmZdMl“. Ersetzt man nun noch das „i“ durch eine „1“, das „und“ durch ein „&“ und die „drei“ durch eine „3“, kommt folgendes sicheres Facebook Passwort dabei raus: „AMs1a&pmmZ3Ml“.
Hat man das Facebook Passwort trotzdem mal vergessen, kann man ganz einfach das Passwort zurücksetzen und einen neuen Zugangscode festlegen.

Das Facebook Passwort ändern

Mit dem alten Passwort einloggen > „Pfeil“-Symbol > Einstellungen > Passwort > Bearbeiten

Hat man sich ein sicheres Facebook Passwort überlegt und gut gemerkt, ist es an der Zeit, das bisherige Passwort bei Facebook durch ein sicheres Passwort ersetzen. Man benötigt nur wenige Mausklicks, um das Facebook Passwort zu ändern. Nachdem man sich mit dem alten Passwort eingeloggt hat, klickt man sich über das „Pfeil“-Symbol in der oberen Menüleiste zu den „Einstellungen“. In den „allgemeinen Kontoeinstellungen“ findet man dann den Punkt „Passwort“ und kann mit „Bearbeiten“ das Kennwort ändern.

facebook_passwort_ändern_2

 

 

facebook-tricks.de Newsletter
Du willst ein Facebook Super Nutzer werden?
Dann abonniere unseren kostenlosen Newsletter
und du verpasst garantiert keinen Trick mehr!