Suche
timo Tipps & Tricks von

1 Bewertungen
5,00 Sterne

Organspenderstatus bei Facebook teilen

Schon seit längerer Zeit bietet Facebook auch in Deutschland die Möglichkeit, den eigenen Organspenderstatus bei dem sozialen Netzwerk zu teilen. Facebook will damit darauf aufmerksam machen, dass es immer noch zu wenig Organspender gibt und insbesondere junge Menschen für das Thema sensibilisieren. Die Angabe des Organspenderstatus kann aber auch einen anderen Sinn haben, nämlich dann, wenn man selbst in der Situation ist, dass man nicht mehr über ein ja oder nein zur Organspende entscheiden kann, keinen Organspenderausweis besitzt und daraufhin Angehörige nach dem vermutlichen Willen befragt werden.

Den Organspenderstatus bei Facebook teilen

Persönliches Profil > Lebensereignis > Gesundheit und Wellness > Organspender > Speichern

Der Organspenderstatus bei Facebook wird als Lebensereignis hinzugefügt. Lebensereignisse sind besondere Momente, die im persönlichen Profil hervorgehoben werden und sich so deutlich mit Freunden, Bekannten und anderen Kontakten bei Facebook teilen lassen.
Den Organspenderstatus fügt man hinzu, indem man nach dem Login bei Facebook zunächst von der Startseite zum eigenen Profil wechselt. Dort findet man zentral platziert ein Fenster, mit dem man einen Status oder ein Foto teilen kann, in dem Fenster befindet sich auch die Option „Lebensereignis“.

 

Man bekommt nun eine Auswahl von verschiedenen Kategorien angezeigt, aus denen man ein Lebensereignis auswählen kann. Der Organspenderstatus befindet sich in der Kategorie „Gesundheit und Wellness“, hat man die Kategorie ausgewählt klickt man auf „Organspender…“.

Es öffnet sich ein Fenster, in dem man das Lebensereignis „Hat sich für Organspende entschieden“ personalisieren kann. Neben dem Titel und dem Ort der Entscheidung lässt sich das Datum ergänzen und man hat die Möglichkeit, eine Geschichte dazu zu verfassen. Warum hat man sich für die Organspende entschieden? Warum ist es wichtig, sich mit dem Thema Organspende zu beschäftigen? Das sind Themen, die im Feld „Geschichte“ ihren Platz finden können, schließlich wird die Geschichte zur Entscheidung ebenfalls geteilt.

Am unteren Rand kann man noch die Privatsphäre-Einstellungen vornehmen und den Organspenderstatus bei Facebook mit einem Klick auf „Speichern“ eintragen.

facebook-tricks.de Newsletter
Du willst ein Facebook Super Nutzer werden?
Dann abonniere unseren kostenlosen Newsletter
und du verpasst garantiert keinen Trick mehr!