Suche
timo Tipps & Tricks von

0,00 Sterne bei 0 Bewertungen

Facebook Vanity-URL erstellen

Die Webadresse von einem Facebook-Profil oder einer Facebook-Seite ist häufig nicht einfach zu merken. Auch das Verlinken eines Profils mit einer kryptischen Internetadresse ist damit nicht so einfach möglich. Die Lösung ist eine Vanity-URL, eine verkürzte und einfach zu merkende Webadresse, mit der man ein Profil oder eine Seite problemlos erreichen und auch verlinken kann. Auch beim größten sozialen Netzwerk kann man eine Facebook Vanity-URL erstellen. Aus einer komplizierten Webadresse wie facebook.com/profile/9483411118243 wird so ganz schnell eine einprägsame Internetadresse wie facebook.com/max.mustermann. Eine solche Kurz-URL kann man natürlich wesentlich besser weitergeben.

Eine Facebook Vanity-URL erstellen

„Pfeil“-Symbol > Einstellen > Nutzername > Bearbeiten > Änderungen speichern

Möchte man eine Facebook Vanity-URL erstellen, ist das kein Problem. Die einprägsame Internetadresse wird dabei aus dem Nutzernamen generiert, den man bei Facebook anlegen kann. Der Nutzername kann in den Einstellungen von Facebook festgelegt werden. Dazu ruft man nach dem Login bei Facebook über das „Pfeil“-Symbol in der oberem Menüleiste die „Einstellungen“ auf. Man wird daraufhin zu den allgemeinen Kontoeinstellungen geleitet und findet dort den Punkt „Nutzername“.   Klickt man dahinter auf „Bearbeiten“, kann man einen Benutzernamen erstellen. Facebook empfiehlt, dass der gewählte Nutzernamen den echten Namen enthält, es bietet sich daher vor allem eine Kombination an: Vorname.Nachname.
Schon direkt nach der Eingabe überprüft Facebook, ob der Nutzername noch frei oder bereits vergeben ist. Gerade bei einem häufigen Namen muss man den Nutzernamen eventuell um ein paar Zahlen ergänzen, um eine einzigartige Facebook Vanity-URL erstellen zu können. Über dem Eingabefeld zeigt das soziale Netzwerk auch bereits eine Vorschau, wie die zukünftige Kurzadresse lauten wird. Abgeschlossen wird der Vorgang mit einem Mausklick auf „Änderungen speichern“.

Facebook Vanity-URL erstellen

Möchte man die Facebook Vanity-URL später ändern, ist das kein Problem und wie oben beschrieben möglich. Zu beachten ist aber, dass man die Kurzadresse nur einmal ändern kann. Der Schritt sollte also gut überlegt sein!

facebook-tricks.de Newsletter
Du willst ein Facebook Super Nutzer werden?
Dann abonniere unseren kostenlosen Newsletter
und du verpasst garantiert keinen Trick mehr!