Suche
timo Tipps & Tricks von

5 Bewertungen
4,20 Sterne

Facebook anonym nutzen über das Tor Netzwerk

Facebook hat einen „Hidden Service“ eingerichtet und geht damit nicht nur gegen Internetzensur vor, sondern macht auch einen großen Schritt in Richtung der Anonymität im Internet. Das soziale Netzwerk hat eine eigene Adresse im Tor Netzwerk geschaffen, die nur im Tor Netzwerk erreichbar ist und so die anonyme Nutzung ermöglicht, bei der man als Nutzer unerkannt bleibt. Insbesondere nach Bekanntwerden des NSA-Skandals wurde das Tor Netzwerk für viele Internetnutzer zu einer gern genutzten Alternative. Für Nutzer in vielen Ländern ist der Service eine Möglichkeit, Facebook zu nutzen, ohne dabei mit einfachen Mitteln überwacht werden zu können. In einigen anderen Ländern kann man mit Hilfe des Tor Netzwerkes sogar die Internetzensur umgehen und das eigentlich gesperrte soziale Netzwerk trotz der staatlichen Hürden nutzen. Mit dem Tor Browser steht für alle Nutzer ein einfaches und kostenloses Tool zur Verfügung mit dem man Facebook anonym über das Tor Netzwerk nutzen kann.

Facebook anonym nutzen über das Tor Netzwerk

Tor Browser herunterladen und entpacken > Tor Browser starten > https://facebookcorewwwi.onion aufrufen

Man kann Facebook ganz einfach über das Tor Netzwerk nutzen. Die einfachste Methode ist dabei die Verwendung des Tor Browsers. Dabei handelt es sich um eine angepasste Version des Firefox-Browsers, der bereits alle Voreinstellung mitbringt und ohne Installation oder manuelle Einstellungen das anonyme Surfen über das Tor Netzwerk ermöglicht. Der Tor Browser kann für Windows, Linux und Mac OS X kostenlos auf der offiziellen Seite torproject.org heruntergeladen werden. Nach dem Download benötigt man keine eigenständige Installation. Das zip-Archiv beinhaltet einen Ordner, der einfach entpackt wird und schon kann man Facebook anonym nutzen.

Um Facebook anonym nutzen zu können, startet man den Tor Browser durch anklicken der Verknüpfung „Start Tor Browser“. Es öffnet sìch der angepasste Firefox-Browser und der verbindet sich anschließend automatisch und ohne zusätzliche Einstellungen mit dem Tor Netzwerk. Wurde die Verbindung erfolgreich hergestellt, bekommt man eine entsprechende Meldung angezeigt.

Facebook anonym nutzen

Nun kann man den Hidden Service aufrufen und Facebook anonym nutzen. Dazu kopiert man https://facebookcorewwwi.onion in die Adresszeile des Tor Browsers. Dabei handelt es sich um eine spezielle .onion-Domain, die nur innerhalb des anonymen Tor Netzwerkes erreichbar ist. Drückt man nun die Enter-Taste, baut der Tor Browser direkt eine Verbindung zum Hidden Service von Facebook auf und erscheint nach kurzer Zeit die vertraute Startseite, auf der man sich einloggen kann, wie man es auch von facebook.com im normalen Browser gewohnt ist.

Facebook anonym nutzen
Bei der ersten Nutzung kann es vorkommen, dass Facebook zunächst um die Beantwortung von Sicherheitsfragen bittet, um die eigene Identität zu bestätigen.
Die Nutzung des Hidden Services unterscheidet sich danach praktisch nicht mehr von der normalen Webseite, ist aber spürbar langsamer, da der Internetverkehr aber über viele verschiedene Server geleitet wird, um die Identität des Nutzers zu verschleiern. Man kann nun Facebook anonym nutzen und macht es Behörden und anderen Stellen deutlich schwerer, zu überwachen, aufzuzeichnen oder zu blockieren. In Ländern, die aus politischen Gründen Facebook blockieren, kann der Umweg über das Tor Netzwerk die einzige Möglichkeit sein, das soziale Netzwerk zu nutzen.

facebook-tricks.de Newsletter
Du willst ein Facebook Super Nutzer werden?
Dann abonniere unseren kostenlosen Newsletter
und du verpasst garantiert keinen Trick mehr!