Suche
timo Tipps & Tricks von

0,00 Sterne bei 0 Bewertungen

Familienmitglieder bei Facebook hinzufügen

Ein soziales Netzwerk wie Facebook lebt von Verbindungen und sorgt dafür, dass man unkompliziert in Kontakt bleiben kann. Dafür kann man bei Facebook auch Angaben machen, die über den normalen Freundschaftsstatus hinausgehen. Facebook bietet nicht nur die Möglichkeit, den Partner separat anzugeben, sondern auch Familienmitglieder zu bestimmen und so eine besondere Verbindung herzustellen, die in der eigenen Chronik angezeigt wird. Egal ob Mutter, Vater, Bruder, Cousin oder Enkel, man braucht nur wenige Mausklicks um das eigene Profil mit Familienmitgliedern zu erweitern.

Familienmitglieder bei Facebook hinzufügen

Eigenes Profil aufrufen > Informationen aktualisieren > Familie und Beziehungen > Familienmitglied hinzufügen > Kontakt auswählen > Verwandheitsgrad auswählen > Änderunge speichern

Damit man Familienmitglieder bei Facebook hinzufügen kann, loggt man sich zunächst auf facebook.com mit den persönlichen Zugangsdaten ein. Nach dem erfolgreichen Login navigiert man zum eigenen Profil bzw. zu der eigenen Chronik. Dort findet man im Titelbild die Schaltfläche „Informationen aktualisieren“.

Klickt man den Button an, bekommt man die Möglichkeit, jede Menge verschiedene Informationen anzugeben oder zu verändern, die anschließend in der persönlichen Chronik angezeigt werden. Um nun Familienmitglieder bei Facebook anzugeben wechselt man in den Bereich „Familie und Beziehungen“. Hier kann man nun nicht nur den Partner oder die Partnerin angeben, sondern auch Familienmitglieder bei Facebook hinzufügen. Dazu klickt man unter „Familienmitglieder“ auf „Familienmitglied hinzufügen“.

Es öffnet sich ein eigenes Menü mit einem Eingabefeld, wo man nach dem entsprechenden Kontakt suchen kann. Um ein Familienmitglied bestimmen zu können, muss man mit der Person bei Facebook befreundet sein. Noch während man den Namen eingibt, macht Facebook bereits Vorschläge. Die passende Person kann man nun mit einem einfachen Mausklick auswählen. Im Auswahlmenü unter dem Eingabefeld kann man nun doch den Verwandheitsgrad angeben. Zur Auswahl stehen viele verschiedene Optionen, darunter „Mutter“, „Vater“, „Bruder“, „Schwester“, aber auch „Nichte“, „Neffe“ oder „Cousin“.

Hat man eine Auswahl getroffen, schließt man den Vorgang durch einen Klick auf „Änderung speichern“ ab. Die ausgewählte Person wird nun über die neue Angabe benachrichtigt und muss die Verwandschaft zunächst bestätigen, bevor das neu hinzugefügte Familienmitglied in der persönlichen Chronik erscheint.

facebook-tricks.de Newsletter
Du willst ein Facebook Super Nutzer werden?
Dann abonniere unseren kostenlosen Newsletter
und du verpasst garantiert keinen Trick mehr!