Suche
timo Tipps & Tricks von

0,00 Sterne bei 0 Bewertungen

messenger.com: Den Facebook Messenger im Browser nutzen

Auf mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets hat Facebook den Messenger schon lange ausgegliedert und den Facebook Messenger als eigenständige App veröffentlicht. Auch am PC oder Mac bietet Facebook jetzt die Möglichkeit, den Chat losgelöst vom sozialen Netzwerk im Browser zu nutzen, geht dabei aber nicht ganz so weit, wie bei den Mobilgeräten. Pläne, den Facebook Chat komplett von der normalen Webseite verschwinden zu lassen, soll es nicht geben. Der Facebook Messenger im Browser ist daher eher als zusätzliche Möglichkeit zu sehen, mit der man mit Freunden und Bekannten chatten kann, ohne von anderen Facebook Inhalten abgelenkt zu werden. Die Stand-Alone-Version wird einfach im Browser geöffnet und bietet den Zugriff auf alle Möglichkeiten, die man von der Haupt-Webseite und dem mobilen Facebook Messenger kennt.

Den Facebook Messenger im Browser nutzen

Browser öffnen > messenger.com/login im Browser aufrufen > Zugangsdaten eingeben > Weiter

Den Facebook Messenger bzw. den Facebook Chat im Browser zu nutzen, ist mit dem neuen, losgelösten Messenger für den Webbrowser kein Hexenwerk mehr und nochmal wesentlich einfacher, als den Facebook Messenger am Desktop zu nutzen. Der Facebook Messenger im Browser ist unter einer eigenen Domain erreichbar und läuft vollkommen plattformunabhängig, es ist also egal, ob man einen PC, einen Laptop oder einen Mac besitzt.
Um die Stand-Alone-Version des Facebook Messengers nutzen zu können, öffnet man einfach den Browser und besucht messenger.com/login. Dabei ist es völlig unerheblich, welchen Browser man verwendet. Firefox, Google Chrome oder Safari funktionieren problemlos. Auf messenger.com findet man dann eine einfache Weboberfläche vor, auf der man sich mit den gewohnten Facebook-Daten anmelden kann. Optional kann man die Checkbox „Angemeldet bleiben“ aktivieren, wenn man vermeiden möchte, ständig erneut die Zugangsdaten eingeben zu müssen. Abgeschlossen wird die Anmeldung mit „Weiter“.

Nach dem erfolgreichen Login findet man eine vertraute Oberfläche vor, mit der man alle Möglichkeiten hat, die man von facebook.com oder dem Facebook Messenger auf dem Smartphone kennt. Im Chat kann man Fotos versenden, Sticker benutzen und es ist sogar möglich, Sprach- und Videoinhalte auszutauschen. In der Spalte am linken Bildschirmrand werden Konversationen angezeigt, die man mit einem Mausklick öffnen kann. Oberhalb der Auflistung findet man ein Eingabefeld, mit der man Chats suchen kann. Einen neuen Chat startet man mit dem passenden Symbol am oberen Rand der linken Spalte.

Über neue Nachrichten wird man mit einem Hinweiston informiert, den man in den Einstellungen deaktivieren kann, die über das Zahnrad-Symbol am linken oberen Rand erreichbar sind. Dort kann man auch Benachrichtigungen verwalten und bekommt einen Link angezeigt, mit dem man blockierte Personen auf der Facebook-Hauptseite bearbeiten kann.

 

Direkt auf YouTube wechseln: Messenger im Browser

facebook-tricks.de Newsletter
Du willst ein Facebook Super Nutzer werden?
Dann abonniere unseren kostenlosen Newsletter
und du verpasst garantiert keinen Trick mehr!