Suche
timo Tipps & Tricks von

1 Bewertungen
5,00 Sterne

Die richtige Größe für das Facebook Profilfoto & Titelbild!

Ein privates Facebook Profil soll immer möglichst gut aussehen, noch wichtiger ist das Erscheinungsbild aber bei Facebook Seiten. Das gilt vor allem, wenn man mit der Facebook Seite eine Firma präsentieren und Kunden gewinnen möchte. Ein zufällig zugeschnittenes Profilbild oder ein unscharfes Titelbild wirken schnell unprofessionell und tragen nicht dazu bei, dass Facebook Nutzer auf „Gefällt mir!“ klicken oder regelmäßig die Facebook Seite besuchen. Um eine Facebook Seite optimal zu gestalten und die Darstellung zu optimieren, sollte man Vorgaben einhalten und die richtige Größe für Profilfoto und Titelbild wählen.

Die richtige Größe für Profilfoto und Titelbild

Damit man die optische Darstellung einer Facebook Seite optimieren kann, muss man wissen, wie Facebook mit dem Profilfoto und dem Titelbild umgeht und welche Abmessungen gültig sind. Die richtige Größe für Profilfoto und Titelbild sind besonders wichtig.

Das Profilbild wird von Facebook auf dem Computer mit einer Größe von 160 x 160 Pixeln ausgegeben, auf Smartphones wird es mit Abmessungen von 140 x 140 Pixeln angezeigt. Auf anderen Handys sind es 50 x 50 Pixel. Beim Hochladen muss das Profilfoto mindestens 180 x 180 Pixel groß sein und es wird auf eine quadratische Form zugeschnitten, was man unbedingt im Hinterkopf behalten solle, damit ein Logo oder ein Schriftzug auch vollständig auf dem Profilbild zu sehen sind und komplett auf der Facebook Seite erscheinen.

Das Titelbild ist deutlich größer, es wird auf dem Computer mit Abmessungen von 851 x 315 Pixeln angezeigt und ist auf dem Smartphone 640 x 360 Pixel groß. Beim Upload muss das Titelbild mindestens 399 x 150 Pixel groß sein, es macht aber natürlich Sinn, die volle Auflösung auszunutzen, damit das Titelbild in hoher Qualität angezeigt wird. Um die Ladezeit zu optimieren, sollte man eine sRGB-JPG-Datei mit einer Dateigröße von maximal 100 KB verwenden. Größere Titelbilder können die Ladezeit der Facebook Seite deutlich verlängern, insbesondere wenn der Nutzer das mobile Internet nutzt. Beinhaltet das Titelbild Schrift oder ein Logo empfiehlt es sich, das PNG-Dateiformat zu nutzen, um die Qualität zu verbessern.

Auch für die Positionierung von Profilfoto und Titelbild sind feste Werte gültig. Das Profilfoto wird auf dem Computer mit einem Abstand von 16 Pixel von links und 176 Pixel von oben angezeigt. Mit den Abständen im Hinterkopf kann man beispielsweise kreative Timeline Cover Bilder erstellen, bei denen Profilfoto und Titelbild miteinander verbunden werden.

Profilfoto und Titelbild anpassen

Ursprungsbild in Paint (oder vergleichbarer Grafiksoftware) öffnen > Größe ändern > richtige Größe für Profilfoto und Titelbild festlegen > OK

Selbst mit einfacher Grafiksoftware kann man die richtige Größe für Profilfoto und Titelbild festlegen. Unter Windows funktioniert das ganz einfach mit der vorinstallierten Grafiksoftware Paint. Um die Grafiken auf die richtige Größe zu bringen, öffnet man die Datei in Paint und wählt anschließend aus dem Menü am oberen Bildrand „Größe ändern“ aus. Alternativ kann man die Funktion auch mit der Tastenkombination Strg + W aufrufen.

Es öffnet sich ein neues Fenster mit dem Titel „Größe ändern/Zerren“. Unter dem Punkt „Größe ändern“ klickt man „Pixel“ an und legt anschließend die passende Größe, in diesem Fall 180 x 180 Pixel, fest.

Nach einem Mausklick auf „OK“ wird die Größenänderung übernommen und man kann das Profilfoto abspeichern, um es anschließend direkt bei Facebook in der richtigen Größe hochzuladen.

facebook-tricks.de Newsletter
Du willst ein Facebook Super Nutzer werden?
Dann abonniere unseren kostenlosen Newsletter
und du verpasst garantiert keinen Trick mehr!