Suche
timo Tipps & Tricks von

0,00 Sterne bei 0 Bewertungen

Facebook Like Button für die eigene Webseite erstellen

Facebook ist nicht nur ein soziales Netzwerk für Freunde und Bekannte, sondern auch für Firmen und Webseitenbetreiber interessant. Im Handumdrehen kann man sich eine Facebook Seite erstellen und eine Vertretung der eigenen Webseite oder des eigenen Blogs bei Facebook schaffen, mit der man Likes sammeln und neue Besucher generieren kann. Damit die Anzahl der Fans, also die Personen, die den „gefällt mir!“-Knopf gedrückt haben, ständig steigt, kann man sich einen Facebook Like Button für die eigene Webseite erstellen und den Seitenbesuchern oder Bloglesern eine einfache Möglichkeit bieten, Fan der Facebook Seite zu werden. Facebook stellt dafür ein einfaches Tool zur Verfügung, für das man lediglich Grundkenntnisse in Sachen Code und Webprogrammierung braucht.

Facebook Like Button für die eigene Webseite erstellen

Facebook Entwicklerportal > Docs > Social Plugins > Like Button > Like Button gestalten > Get Code > Code auf der Webseite einfügen

Damit man einen Facebook Like Button für die eigene Webseite erstellen kann, bietet Facebook eine Art Generator an, mit dem man sich den passenden Code zusammenklicken kann, den man anschließend in die eigene Webseite einbindet. Erreichbar ist das Tool über das Entwicklerportal unter developers.facebook.com. Dort findet man unter „Docs“ und „Social Plugins“ die Schaltfläche „Like Button“, wo man einen Facebook Like Button für die eigene Webseite erstellen kann.

 

Facebook bietet verschiedene Möglichkeiten an, mit den Like Button an die eigenen Bedürfnisse anpassen kann. Zunächst sollte man unter „URL to Like“ natürlich dir URL zur eigenen Facebook Seite angeben.

 

Mit „Width“ kann man die Breite in Pixel bestimmen und den Like Button so beispielsweise an die Breite der Sidebar anpassen, die auf der eigenen Webseite verwendet wird. Interessant ist die Option „Layout“. Damit kann man das Aussehen des Like Buttons verändern. Neben dem Standard-Layout steht euch ein eckförmiges Box-Layout zur Auswahl. Außerdem kann man sich entscheiden, ob man die aktuelle Zahl der Fans mit einem Zähler angeben möchte oder nicht. Eine Vorschau wird direkt darunter angezeigt.

 

Mit Hilfe der weiteren Optionen kann man bestimmen, ob die Gesichter der Fans angezeigt werden sollen und welche Aktion der Like Button ausführen soll. Neben dem klassischen „like“ kann man auch „recommend“ auswählen, wodurch der Like Button zur Empfehlen-Schaltfläche wird. Außerdem kann man festlegen, ob neben dem Like Button auch die „Teilen“-Schaltfläche angezeigt wird, mit der Webseitenbesucher Inhalte direkt mit ihren Freunden und Bekannten teilen können.

Hat man den Facebook Like Button für die eigene Webseite gestaltet, klickt man auf „Get Code“ um den Vorgang abzuschließen.

 

Daraufhin öffnet sich ein neues Fenster mit dem passenden Code, den das Tool erstellt hat. Um den Like Button in die eigene Webseite einzubinden, braucht man nur grundlegende Programmierkenntnisse. Der Code besteht aus zwei Teilen. Der erste Teil ist die Basis, mit der man JavaScript in die Webseite einbindet. Dieser Teil wird direkt idealerweise mit Strg+C (Windows) oder Command+C (Mac) kopiert und direkt nach dem <body>-HTML-Tag in die Seite eingefügt.

Der zweite Teil ist der eigentliche Code für den Like Button. Dieser wird ebenfalls per Shortcut oder mit Hilfe der rechten Maustaste kopiert und an die Stelle im Quellcode der Webseite eingefügt, wo er angezeigt werden soll. Zum Beispiel in der Sidebar oder im Footer.

facebook-tricks.de Newsletter
Du willst ein Facebook Super Nutzer werden?
Dann abonniere unseren kostenlosen Newsletter
und du verpasst garantiert keinen Trick mehr!