Suche
timo Tipps & Tricks von

3 Bewertungen
4,33 Sterne

Sicherheitsüberprüfung bei Facebook durchführen

Sicherheit spielt bei einem sozialen Netzwerk wie Facebook eine besonders große Rolle. Das Facebook-Profil enthält jede Menge persönlichen Daten, Fotos und private Nachrichten, bei denen man nicht möchte, dass sie in falsche Hände gelangen. Aus diesem Grund kann man eine Sicherheitsüberprüfung bei Facebook durchführen, mit der man Schwächen aufdecken und Sicherheitslücken schließen kann. Der Sicherheitscheck konzentriert sich auf drei wichtige Bereiche: Apps, die auf den Facebook-Account zugreifen können, Anmeldungswarnungen und Tipps für ein sicheres Passwort. Mit dieser Sicherheitsüberprüfung bei Facebook bietet das soziale Netzwerk seinen Nutzern eine einfache Möglichkeit, die Account-Sicherheit in nur drei Schritten deutlich zu verbessern.

Sicherheitsüberprüfung bei Facebook durchführen

Facebook Hilfebereich > Sicherheitstipps > Starte die Sicherheitsprüfung > Login > Drei Schritte der Sicherheitsprüfung durchführen

Die Sicherheitsprüfung steht aktuell nur am Desktop-PC oder Notebook zur Verfügung, wenn man Facebook im Browser nutzt. Die Funktion ist über den Facebook Hilfebereich in der Sektion „Sicherheitstipps“ erreichbar und kann einfach direkt über diesen Link aufgerufen werden: https://www.facebook.com/help/securitycheckup.
Um die Sicherheitsüberprüfung bei Facebook durchführen zu können, klickt man auf „Starte die Sicherheitsüberprüfung“.

Daraufhin öffnet sich der normale Login-Bildschirm, falls man nicht dauerhaft bei Facebook angemeldet ist, bei dem man sich mit den persönlichen Login-Daten bei Facebook anmeldet.

Nach dem Login öffnet sich innerhalb von Facebook ein neues Fenster mit dem Sicherheitscheck, der aus drei Schritten besteht. Im ersten Schritt überprüft man die Apps, die mit dem persönlichen Facebook-Account verbunden sind und auch auf verschiedene Daten zugreifen können. Dazu klickt man auf „Anmeldungen überprüfen“.

Facebook zeigt daraufhin eine Liste mit allen Apps an, die man seit über einem Monat nicht genutzt hat. Mit den Checkboxen vor den Namen der Apps kann man einzelne Anwendungen auswählen, die man nicht mehr benötigt und anschließend auf den blauen Button klicken, um die Apps vom Facebook-Account abzumelden und zu verhindern, dass diese Apps weiterhin auf Daten zugreifen können, obwohl man sie nicht mehr nutzt.

Im zweiten Schritt der Sicherheitsüberprüfung bei Facebook kann man die Facebook Anmeldebenachrichtigung aktivieren, mit der man darüber informiert und gewarnt wird, sobald sich jemand von einem neuen Ort aus oder mit einem neuen Gerät bei Facebook anmeldet. Dazu klickt man auf „Benachrichtigungen aktivieren“.

 

Dort kann man die Anmeldungswarnungen über die Facebook-App und zusätzlich auch per E-Mail aktivieren und den Vorgang mit „Benachrichtigungen aktivieren“ abschließen.

Im letzten Schritt geht es um eines der wichtigsten Elemente in Sachen Sicherheit, nämlich ein starkes und sicheres Passwort. Dazu klickt man im dritten Schritt der Sicherheitsüberprüfung bei Facebook auf „Passwort-Tipps lesen“.

Nun blendet das soziale Netzwerk Hinweise ein und hilft dabei, das eigene Facebook-Passwort zu verbessern. Um die Tipps gleich anzuwenden kann man auf „Passwort ändern“ klicken.

 

 

facebook-tricks.de Newsletter
Du willst ein Facebook Super Nutzer werden?
Dann abonniere unseren kostenlosen Newsletter
und du verpasst garantiert keinen Trick mehr!