Suche
timo Tipps & Tricks von

2 Bewertungen
5,00 Sterne

Facebook Messenger

Der Facebook Messenger ist eine App für Smartphones und Tablets, die sich voll und ganz auf die Nachrichten-Funktion von Facebook konzentriert und euch unterwegs das einfache Chatten mit euren Freunden und Bekannten ermöglicht. Der Facebook Messenger ähnelt somit dem populären Messenger „WhatsApp“ und ist ein praktischer SMS-Ersatz. Mittlerweile hat Facebook offiziell sogar die Chat-Funktion aus der normalen Facebook-App entfernt und ruft seine Nutzer dazu auf, den Facebook Messenger separat auf dem Smartphone oder dem Tablet zu installieren, um weiterhin auf dem Handy mit allen Kontakten chatten zu können. Die Facebook Messenger ist kostenlos erhältlich und lässt sich problemlos auf allen verbreiteten mobilen Betriebssystemen installieren.

Den Facebook Messenger kostenlos herunterladen, installieren und einrichten

App Store > Messenger kostenlos herunterladen > Einloggen > Berechtigungen erteilen > chatten

Der Facebook Messenger kann kostenlos heruntergeladen werden und lässt sich auf praktisch jedem Smartphone installieren. Um den Facebook Messenger herunterzuladen, besucht man mit dem Smartphone einfach den passenden Store für das jeweilige Betriebssystem, ganz egal, ob man ein Smartphone mit iOS, Android oder Windows Phone besitzt und lädt die App kostenlos auf das Gerät. Sogar weniger verbreitete mobile Betriebssysteme wie das Blackberry OS werden unterstützt.

Nach dem Download und der Installation, die im Normalfall automatisch abläuft, erscheint der Facebook Messenger mit seinem Symbol auf eurem Homescreen und ist bereit für die Einrichtung.

Um den Facebook Messenger auf dem Smartphone oder Tablet nutzen zu können, ist es natürlich zunächst nötig, sich mit den eigenen Facebook Daten, bestehend aus der E-Maill-Adresse bzw. der bei Facebook hinterlegten Telefonnummer und dem dazugehörigen Passwort einzuloggen. Nach dem erfolgreichen Login fragt Facebook nach der eigenen Telefonnummer. Gibt man diese an, können Kontakte, die bereits eure Telefonnummer haben, euch schneller finden und problemlos im Facebook Messenger hinzufügen und so noch einfacher mit euch chatten. Die Angabe der Telefonnummer ist allerdings keine Pflicht.

 

Je nach Smartphone und Betriebssystem, bittet Facebook jetzt noch um verschiedene Berechtigungen, darunter den Zugriff auf eure Kontakte und die Möglichkeit, Push-Benachrichtigungen direkt auf das Handy-Display zu schicken. Der Abgleich der Kontakte ermöglicht es, Facebook-Freunde besonders einfach im Messenger zu finden und Push-Benachrichtungen sind wichtig, wenn ihr über neue Nachrichten informiert werden möchtet, auch wenn ihr die App nicht geöffnet habt. Unter Umständen wird man noch gebeten, die Privatsphäreinstellung „Wer kann dich über deine Telefonnummer finden“ auf „öffentlich“ zu schalten, was ebenfalls den Hintergrund hat, dass Kontakte, die eure Telefonnummer bereits besitzen, euch einfach und unkompliziert im Facebook Messenger finden können. Das hat keinen Einfluss auf die Sichtbarkeit, auch weiterhin kann nicht jeder eure Telefonnummer bei Facebook einsehen.
Hat man der App die Berechtigungen erteilt, erscheinen die Unterhaltungen und der Facebook Messenger ist bereit für die Nutzung.

Seit einiger Zeit möchte Facebook die Nutzung des Facebook Messengers forcieren und hat deshalb die gewohnte Chat-Funktion aus der bekannten Facebook-App entfernt. Stattdessen fordert Facebook seine Nutzer auf, den Facebook Messenger zu installieren und mit Hilfe der separaten App zu chatten. In vielen Fängen lässt sich der Facebook Messenger Zwang aber ganz einfach umgehen.

facebook-tricks.de Newsletter
Du willst ein Facebook Super Nutzer werden?
Dann abonniere unseren kostenlosen Newsletter
und du verpasst garantiert keinen Trick mehr!