Suche
Melanie 08.01.2015 10:46 Uhr
News von

0,00 Sterne bei 0 Bewertungen

Facebook erwirbt Unternehmen für Spracherkennung Wit.ai

Facebook mithilfe von Spracherkennung zu steuern, könnte demnächst möglich sein. Denn wie das soziale Netzwerk beziehungsweise das Start-up-Unternehmen „Wit.ai“ jetzt mitteilten, hat Facebook den erst 18 Monate jungen Hersteller von Spracherkennungstechnologien gekauft.

Viele Einsatzmöglichkeiten denkbar

Die kalifornische Firma Wit.ai stellt Sprach- und Schrifterkennungssoftware für das Internet sowie für tragbare Geräte her. Laut eigenen Angaben wird die von Wit.ai geschaffene Technik weltweit bereits von mehr als 6.000 Entwicklern verwendet und kommt in zahlreichen Apps und Geräten zum Einsatz.

Experten zufolge könnte es damit demnächst zum Beispiel möglich sein, den Facebook Messenger durch Spracheingaben zu steuern. Denkbar wäre auch eine Facebook-App, die auf laut ausgesprochene Anweisungen reagiert.

Da Facebook vor einigen Monaten den Kauf von Oculus VR, dem Hersteller der Virtual-Reality-Brille „Oculus Rift“ angekündigt hatte, könnte die neue Spracherkennung auch gut für die mit Spannung erwartete Brille genutzt werden.

Laut Facebook-Gründer Mark Zuckerberg ist sein Unternehmen mit derartigen Investitionen „einige langfristige Wetten auf die Zukunft“ eingegangen. Dass er diese Wetten gewinnen wird, zeigt offenbar die immer weiter steigende Anzahl an Facebook-Mitgliedern auf rund 1,35 Milliarden im Jahr 2014.

facebook-tricks.de Newsletter
Du willst ein Facebook Super Nutzer werden?
Dann abonniere unseren kostenlosen Newsletter
und du verpasst garantiert keinen Trick mehr!