Suche
Melanie 28.04.2015 9:24 Uhr
News von

0,00 Sterne bei 0 Bewertungen

Update für die Benachrichtigungen geplant

Facebook plant offenbar die persönlichen Benachrichtigungen, die jedes Mitglied immer wieder erhält, zu verbessern. Nach einem neuen Update soll die Funktion deutlich übersichtlicher sein.

Benachrichtigungen werden übersichtlicher dargestellt

Im Grunde sind die Benachrichtigungen – oder auch „Notifications“ – eine tolle und gern genutzte Funktion innerhalb des sozialen Netzwerkes. Von Geburtstagen, über Einladungen bis hin zu Kommentaren bleiben die Nutzer so immer auf dem neuesten Stand. Allerdings kann die Vielzahl an neuen Benachrichtigungen es gerade sehr aktiven Facebook-Usern teilweise recht schwer machen, zu unterscheiden, welche für sie wichtig sind und welche eher weniger.

Mit der kommenden Neuerung will Facebook das nun ändern und es seinen Mitgliedern einfacher machen, die Übersicht zu behalten. Zwar bleiben die einzelnen Notifications dabei gleich, doch werden sie anders eingeteilt beziehungsweise strukturiert. So kann jeder User sofort sehen, welche Art von Benachrichtigung für ihn im Moment interessant sein könnte.

Außerdem soll es in Zukunft noch ein paar zusätzliche Themen geben, über die Nutzer so informiert werden.

Acht verschiedene Themenbereiche

Die Standardversion des neuen Updates unterteilt die Benachrichtigungen in insgesamt acht verschiedene Themenbereiche. Allerdings kann das jedes Mitglied nach seinen individuellen Vorlieben anpassen. Die Bereiche sind:

Geburtstage: Hat heute vielleicht ein Freund Geburtstag?

Aktuelle Events: Hier sehen Mitglieder Events, die ihre Freunde am gleichen Tag gepostet haben, die heute geschehen oder die kürzlich stattgefunden haben.

Events: Zeigt Nutzern Neuigkeiten über Veranstaltungen an, für die sie sich besonders interessieren.

Plätze in der Nähe: Zeigt Restaurants oder Bars in der Nähe an. Meistens sind die Mahlzeiten sogar auf die jeweilige Tageszeit abgestimmt. Das funktioniert jedoch nur, wenn der Nutzer die entsprechenden Einstellungen vorgenommen hat und sich von Facebook orten lässt. Facebook hat bereits öfter versucht, seinen Mitgliedern diese Funktion schmackhaft zu machen. Doch bisher wurden die Vorschläge noch nie in einer derartigen Präsenz angezeigt. Falls die Restaurant-Vorschläge auf diese Weise bei den Mitgliedern gut ankommen, könnten lokale Infos, die jeder Nutzer bei Facebook von sich preisgibt, demnächst vor allem für Werbezwecke noch viel interessanter werden.

„Trending Topics“: Hier können User jeweils drei aktuelle Themen mitverfolgen, die ihnen auch in ihrem News Feed angezeigt werden.

Lokal Neuigkeiten: Diese Funktion ist ganz neu bei Facebook. Mitglieder sollen hier sehen können, was in ihrer eigenen Stadt zurzeit besonders wichtig ist.

Heute in der Vergangenheit: Dabei sehen Nutzer, was an diesem Tag vor einem oder mehreren Jahren für sie von Bedeutung war.

Freunde in der Nähe: Je nach vorgenommenen Einstellungen werden dabei Freunde angezeigt, die sich ganz in der Nähe befinden. Allerdings steht diese Funktion (im Englischen „Nearby Friends“) für deutsche Nutzer derzeit noch nicht zur Verfügung.

Unklar, wann das Update kommt

Wann das Update bei den Benachrichtigungen überhaupt verfügbar sein wird, ist bislang ebenfalls noch unklar. Da derartige Funktionen in der Regel zuerst US-amerikanischen Mitgliedern angeboten werden, müssen deutsche Facebook-Nutzer vermutlich noch eine Weile darauf warten.

facebook-tricks.de Newsletter
Du willst ein Facebook Super Nutzer werden?
Dann abonniere unseren kostenlosen Newsletter
und du verpasst garantiert keinen Trick mehr!