timo Tipps & Tricks von

5 Bewertungen
4,80 Sterne

Facebook: Privatsphäre schützen mit einem Browser Plugin

Mozilla hat ein Browser Plugin für den hauseigenen Firefox Browser entwickelt und veröffentlicht, mit dem Nutzer bei Facebook ihre Privatsphäre besser schützen können. Das Plugin heißt „Facebook Container“ und wie der Name bereits verrät, sperrt das Add On das soziale Netzwerk tatsächlich in eine Art Container. Dieser Containermodus soll verhindern, dass Facebook auf Daten außerhalb des Netzwerkes zugreifen kann und etwa Daten über das persönliche Surfverhalten sammelt. Die Macher sprechen davon, dass deine Facebook-Aktivität mit dem Add-On konsequent von anderen Online-Aktivitäten getrennt wird, um das Tracking beim Surfen zu vermeiden. Einschränkungen beim Funktionsumfang des sozialen Netzwerkes gibt es bei der Nutzung des Browser Plugins für eine bessere Privatsphäre nicht. Facebook kann dir weiterhin alle Dienste zur Verfügung stellen und du kannst alle Funktionen unverändert nutzen – dabei aber deine Privatsphäre schützen. Die Installation im Firefox Browser funktioniert mit wenigen Mausklicks und umständliche Einrichtungsschritte sind nicht nötig. Facebook läuft anschließend in einem speziellen, blau markierten Container-Tab, um die Privatsphäre besser zu schützen.

Facebook: Privatsphäre schützen mit einem Browser Plugin – Die Installation

Firefox > Menü-Schaltfläche > Add-ons > Nach „Facebook Container“ suchen > Suchergebnis anklicken > „Zu Firefox hinzufügen“ > Hinzufügen

Bei „Facebook Container“ handelt es sich um ein offizielles Add-on von den Machern des Firefox Browser. Das Plugin ist dementsprechend ganz einfach zu finden und mit wenigen Mausklicks direkt im Firefox installiert. Dafür öffnet man wie gewohnt den Firefox Browser und klickt am oberen rechten Bildschirmrand auf die Menü-Schaltfläche. Es öffnet sich ein Dropdown-Menü, in dem man ungefähr in der Mitte die Schaltfläche „Add-ons“ anklickt.

Du landest daraufhin im Add-on-Bereich, wo du mit dem Suchfeld am oberen rechten Bildschirmrand bequem nach „Facebook Container“ suchen kannst.

Das passende Browser Plugin, mit dem man die Facebook Privatsphäre schützen kann, sollte dann ganz oben in den Suchergebnissen erscheinen. Den Eintrag einfach anklicken. Anschließend findet du dich auf der Add-on-Seite wieder, die noch einmal alle Details bereithält – inklusive einer Kurzbeschreibung, Versionsinfos und Screenshots. Für die Installation klickt man auf „Zu Firefox hinzufügen“.

Anschließend die Installation mit „Hinzufügen“ noch einmal bestätigen und abschließen.

Das war es auch schon. „Facebook Container“ ist dann installiert und du kannst deine Privatsphäre schützen, wenn du Facebook nutzt. Beachte, dass du nach der Installation automatisch ausgeloggt wirst und dich bei Facebook einmalig neu anmelden musst. Davon abgesehen sollte es durch die Trennung von Facebook und anderen Online-Aktivitäten aber keinerlei Einschränkungen bei der Funktionalität geben.

Falls doch irgendetwas nicht mehr funktioniert, kann man das Browser Plugin in den Add-on-Einstellungen auch mit einem einzigen Mausklick ganz bequem wieder deaktivieren.

facebook-tricks.de Newsletter
Du willst ein Facebook Super Nutzer werden?
Dann abonniere unseren kostenlosen Newsletter
und du verpasst garantiert keinen Trick mehr!