timo Tipps & Tricks von

10 Bewertungen
4,60 Sterne

Facebook Daten und Cambridge Analytica: Betroffen? So findest du es heraus!

Facebook steht gerade mit einer Art „Datenskandal“ in den Medien. Offenbar hat das Datenanalyse-Unternehmen Cambridge Analytica gezielt Daten von Facebook Nutzern in dem sozialen Netzwerk gesammelt. Im Fokus stand dabei die Facebook App „This Is Your Digital Life“, ein Psychotest, mit die Facebook Daten erfasst wurden. Das Problem: Man muss die App nicht selbst genutzt haben, es reicht, wenn Facebook Freunde den Test gemacht haben. Dann sind wahrscheinlich Daten geflossen. Mit Hilfe der erfassten Daten soll Cambridge Analytica dann sogar den US-Wahlkampf 2016 beeinflusst haben. Insgesamt sollen 87 Millionen Nutzer betroffen sein, von denen ein Großteil in den USA lebt. Aber auch von 2,1 Millionen EU-Bürgern und rund 310.000 deutschen Nutzern sind wohl die Facebook Daten an Cambridge Analytica geflossen. Die Folgen sind für Facebook nicht schön: Mark Zuckerberg musste sich den Fragen des US-Kongresses stellen und unter dem Hashtag #deletefacebook haben sich jede Menge Nutzer versammelt, die ihren Facebook Account löschen möchten. Facebook selbst stellt jetzt eine Möglichkeit bereit, mit der man herausfinden kann, ob man vom Skandal rund um die Facebook Daten und Cambridge Analytica betroffen ist.

Facebook Daten und Cambridge Analytica: Betroffen? So findest du es heraus!

facebook.com > Einloggen > https://www.facebook.com/help/1873665312923476 im Facebook-Hilfebereich aufrufen

Facebook selbst stellt jetzt im hauseigenen Hilfebereich eine Seite zur Verfügung, auf der man herausfinden kann, ob man selbst oder Freunde die vermeintliche Psychotest-App „This Is Your Digital Life“ genutzt haben und damit wahrscheinlich Facebook Daten an Cambridge Analytica geflossen sind. Damit das funktioniert, muss man sich aber zunächst bei Facebook anmelden. Im ersten Schritt öffnet man also wie gewohnt facebook.com im Browser und loggt sich mit den persönlichen Zugangsdaten ein.

Anschließend reicht es, die Sonderseite zu besuchen, die Facebook im eigenen Hilfebereich eingerichtet hat:

Als eingeloggter Nutzer bekommt man dort unter der Überschrift „Wurden meine Informationen weitergegeben“ schwarz auf weiß angezeigt, ob man selbst oder Freunde die App „This Is Your Digital Life“ genutzt haben.

Da offenbar nur 310.000 der mehr als 30 Millionen deutschen Facebook Nutzer betroffen sind, sollte es in den meisten Fällen mit der Meldung „Soweit wir wissen, haben sich weder du noch deine Freunde bei ‚This Is Your Digital Life“ angemeldet. Daher wurden vermutlich keine deiner Facebook-Informationen über ‚This Is Your Digital Life‘ mit Cambridge Analytica geteilt“ Entwarnung geben.

facebook-tricks.de Newsletter
Du willst ein Facebook Super Nutzer werden?
Dann abonniere unseren kostenlosen Newsletter
und du verpasst garantiert keinen Trick mehr!