timo Tipps & Tricks von

7 Bewertungen
4,57 Sterne

Facebook App Zugriffsrechte: Bequem mehrere Apps schnell entfernen

Facebook Nutzer sollten in regelmäßigen Abständen die Facebook App Zugriffsrechte überprüfen und unter Umständen nicht mehr benötigte Apps entfernen. In den meisten Fällen handelt es sich bei den Apps um Logins bei anderen Diensten, bei denen man sich bequem mit dem eigenen Facebook Konto anmeldet. Unter Umständen können solche Apps aber auch private Daten erfassen, also das Alter, das Geschlecht oder sogar den Beziehungsstatus. Im Laufe der Zeit können sich in der Liste viele Apps ansammeln, die man gar nicht mehr braucht und denen man dementsprechend auch nicht mehr den Zugriff auf das eigene Facebook Profil erlauben möchte. Nach dem „Datenskandal“ rund um Facebook und das Datenanalyse-Unternehmen Cambridge Analytica hat das soziale Netzwerk jetzt beim Datenschutz bzw. der Privatsphäre nachgebessert und bietet unter anderem eine Möglichkeit, mit der man bequem mehrere Apps schnell entfernen kann. Eine gute Gelegenheit, um mal zu prüfen, welche Apps Zugriff auf Daten haben und die Liste aufzuräumen.

Facebook App Zugriffsrechte: Bequem mehrere Apps schnell entfernen

Facebook App > Menü-Button > Einstellungen > Kontoeinstellungen > Apps > Mit Facebook angemeldet > Bearbeiten > zu löschende Apps durch Antippen auswählen > Entfernen

Die Option, mit der man die Facebook App Zugriffsrechte überprüfen und nun auch bequem mehrere Apps schnell entfernen kann, ist immer noch tief in der Facebook App versteckt. Man öffnet zunächst wie gewohnt die Facebook App und wechselt anschließend mit dem Menü-Button ins Hauptmenü. Dort navigiert man dann zu den „Einstellungen“.

Im folgenden Menü dann einfach „Kontoeinstellungen“ auswählen.

In den Kontoeinstellungen angekommen, tippt man dann auf „Apps“, um zu den entsprechenden Einstellungen zu gelangen.

Um nun die Facebook App Zugriffsrechte zu prüfen und eventuell gleich mehrere Apps bequem zu löschen, nun einfach hinter „Mit Facebook angemeldet“ auf „Bearbeiten“ tippen.

Unter „aktiv“ bekommt man nun eine Auflistung mit allen Apps, die Zugriff auf bestimmte Daten haben. Durch Antippen der einzelnen Apps kann man herausfinden, welche Daten oder Eigenschaften sie nutzen können. Unter Umständen reicht es aus, wenn man den Apps bestimmte Zugriffsrechte entzieht. Hat man eine Facebook App aber eh länger nicht mehr genutzt oder möchte aus Datenschutzgründen einfach generell dafür sorgen, dass Apps keine Daten mehr auslesen und erfassen können, ist es nun möglich, auch mehrere Apps bequem zu entfernen. Dazu wählt man eine oder mehrere Apps einfach durch Antippen der Checkbox aus und klickt anschließend auf „Entfernen“.

facebook-tricks.de Newsletter
Du willst ein Facebook Super Nutzer werden?
Dann abonniere unseren kostenlosen Newsletter
und du verpasst garantiert keinen Trick mehr!