timo Tipps & Tricks von

4 Bewertungen
4,25 Sterne

Facebook Moves: Daten exportieren und vor der Abschaltung retten

Facebook stellt Moves demnächst ein. Das soziale Netzwerk hatte Moves im Jahr 2014 gekauft. Die Fitness-App sammelt automatisch Bewegungsdaten, erkennt dabei die Aktivität und bereitet die Daten anschließend übersichtlich auf – und das völlig kostenlos. Eine praktische Möglichkeit, um die tägliche Aktivität und das Training zu protokollieren. Damit ist nun am 31. Juli 2018 Schluss. Obwohl es sich bei Facebook Moves um eine der bekannteren Apps von Facebook handelt, hat die App offenbar nicht genügend aktive Nutzer gefunden. Ein kleiner Trost: Die gesammelten Daten sind nicht unbedingt verloren. Es gibt eine Sonderseite, auf der man mit wenigen Klicks die gesammelten Facebook Moves Daten exportieren und rechtzeitig vor der Abschaltung retten kann. Das funktioniert für Nutzer, die Moves mit einem festen Account nutzen und bei Moves-Anwendern, die die App bisher ohne Login verwendet haben. Im besten Fall ist es sogar möglich, die gesicherten Fitness- und Aktivitätsdaten anschließend in einer anderen passenden App zu importieren.

Facebook Moves: Daten exportieren und vor der Abschaltung retten – mit einem aktiven Account

Sonderseite aufrufen > Mit Facebook Daten oder E-Mail einloggen > Export Data

Am einfachsten können aktives Nutzer ihre Facebook Moves Daten exportieren, die bereits einen Account haben. Dann reicht es, einfach die Sonderseite unter der URL https://accounts.moves-app.com/signin/export aufzurufen.

Dort angekommen, einfach mit den eigenen Facebook Daten anmelden oder mit Hilfe der registrierten E-Mail-Adresse einloggen.

Nach dem Login einfach auf „Export Data“ klicken und schon lassen sich die Aktivitätsdaten herunterladen.

Facebook Moves: Daten exportieren und vor der Abschaltung retten – ohne aktiven Account

Moves App > Auf das Moves-Icon klicken > Settings > Create Account > Account erstellen > E-Mail-Adresse bestätigen > Sonderseite aufrufen > Export Data

Wer die Facebook Moves App bisher ohne festen Account genutzt hat, aber trotzdem die Daten sichern möchte, muss einen kleinen Umweg gehen und sich zunächst einen Account erstellen. Das funktioniert ganz einfach, indem man auf das Moves-Icon in der unteren rechten Ecke tippt, um ins Menü zu gelangen.

Anschließend mit „Settings“ in die Einstellungen wechseln und dort auf „Create Account“ tippen, um den Account für den Export der Facebook Daten zu erstellen. Dort nun alle geforderten Daten eingeben und die Registrierung abschließen. Anschließend kurz das eigene E-Mail-Postfach besuchen, um die E-Mail zu bestätigen und den Account zu aktivieren.

Anschließend kann man wie oben genannt vorgehen. Also einfach die Sonderseite im Browser unter der URL https://accounts.moves-app.com/signin/export aufrufen, einloggen und dann mit „Export Data“ sicher Facebook Moves Daten exportieren und vor der Abschaltung retten.

facebook-tricks.de Newsletter
Du willst ein Facebook Super Nutzer werden?
Dann abonniere unseren kostenlosen Newsletter
und du verpasst garantiert keinen Trick mehr!